Chronik

 

 RC-ASVÖ-RAIKA TAMSWEG

Der Radclub Tamsweg wurde am 2. April 1982 unter Obmann Felix Url gegründet. Die Versammlung fand in der Lungauer Tenne statt.

Die Notwendigkeit für einen Radclub war deshalb gegeben, weil es im Tamsweg etliche radsportbegeisterte Jugendliche gab, die auch gerne an Radrennen teilnehmen wollten. Für die Teilnahme an Rennen war damals eine Lizenz unbedingt erforderlich – und ohne Club gab es auch keine Lizenz.

In der Folge entwickelte sich die Renntätigkeit recht erfolgreich. Gute bis ausgezeichnete Platzierungen wurden neben vielen Rennen bei Landesmeisterschaften und auch bei Staatsmeisterschaften erzielt.

Im Laufe der Jahre änderte sich die Zusammensetzung des Clubs beträchtlich: Immer mehr „Hobbyfahrer“ traten dem Radclub bei und viele Mitglieder nahmen mit großem Erfolg bei Marathonveranstaltungen, sowie an zahlreichen Hobbyrennen teil.

In den letzten Jahren wurden auch zahlreiche gemeinsame Ausfahrten zur Pflege der Gemeinschaft durchgeführt.

Die Mitglieder des Clubs treffen sich außerdem alle 14-Tage zu einem Clubabend, wo diverse Aktivitäten besprochen werden.

Eine wichtige Aufgabe hatte der Club auch bei der Durchführung des „Free Ride Mountainbike Marathons“ zu bewältigen.

Waren es bei der Gründung des Radclubs nur eine „handvoll“ Radbegeisterte, so umfasst der RC Tamsweg derzeit 49 Mitglieder.

Der RC Tamsweg ist übrigens der einzige offizielle Radclub im Lungau.

Obmänner:

Url Felix 1982 –1985

Santner Hermann 1985 – 1992

Krug Hans 1992 – dato

Der Vorstand ist mit folgenden Funktionen besetzt:

Obmann

Obmannstellvertreter

Schriftführer

Schriftführerstellvertreter

Kassier

Kassierstellvertreter

 

Zweck

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt den Radsport frei von allen parteipolitischen und weltanschaulichen Einflüssen auszuüben. Der Verein ist daher eine gemeinnützige Vereinigung. Die Funktionäre des Vereins führen die Geschäfte ehrenamtlich.

Ein weiterer Zweck ist die Durchführung von Radveranstaltungen und Radwettkämpfen.

Aus dem Jahr 1982

Url Felix, Lischent Michael, Dengg Ignaz, Pressler Heinrich, Lischent Markus, Lassacher Otmar, Litschinger Sepp, Url Robert, Schreilechner Paul (v. l. n. r.)

Amateur Lizenz von Ignaz Dengg 1995

Lizenz